Unterrichtsthema Energietechnik

Im Unterrichtsmodul "Energietechnik" erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in den Aufbau des deutschen Verbundnetzes und einen Ausblick auf die Zukunft des Stromverteilungsnetzes in Deutschland.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten die Unterschiede zwischen Wechselstrom und Gleichstrom und vergleichen die beiden Stromarten. Sie diskutieren die Umsetzung und Sinnhaftigkeit eines Hochspannungsgleichstromnetzes in Deutschland. Intelligente Stromnetze (Smart Grids) werden thematisiert und unter Berücksichtigung des Stromverbrauches einer Stadt diskutiert.


Thema Energietechnik
Fach

Technik

Zielgruppe

Sekundarstufe 1 an Realschulen

Zeitraum

2 Unterrichtsstunden

Technische Voraussetzungen

keine

Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen die Unterschiede zwischen Wechselstrom und Gleichstrom kennen
  • bauen ein sinnvolles Stromnetz in der Klasse auf und diskutieren die Umsetzung dieses Klassenverbundnetzes
  • diskutieren die Umsetzung eines Hochspannungsgleichstromnetzes in Deutschland unter Berücksichtigung der Endgeräte
  • berechnen verschiedene Spannungswerte
  • lernen die Auswirkungen von Frequenzänderungen auf die Spannung im Netz kennen
  • untersuchen die Umsetzung eines intelligenten Stromnetzes in einer Stadt
Ablauf

Die Schüler/-innen bauen ein Stromnetz auf und diskutieren anschließen. In Einzel- und Gruppenarbeit bearbeiten sie Aufgaben, stellen die Ergebnisse anschließend in der Klasse vor und diskutieren sie.

Methode/Sozialform Unterrichtsgespräch

Einzel/Gruppenarbeit

Download der Unterrichtseinheit

Unterrichtseinheit Energietechnik