Drucken Drucken Empfehlen Empfehlen
Seite empfehlen
Bookmark Bookmarking Twitter Facebook
Warenkorb
Mein Warenkorb
enthält 0 Produkte.

Die Metall- und Elektro-Industrie im Portrait

M+E als Motor der Wirtschaft

ZoomSolaranlage
Mit über 23.000 Betrieben und rund 3,7 Millionen beschäftigten Mitarbeitern ist die Metall- und Elektro-Industrie die bedeutendste Industriebranche in Deutschland. Zahlreiche Produkte der M+E-Unternehmen wie Autos, Flugzeuge, Mikrochips für Computer oder feinmechanische Erzeugnisse aus der medizinischen oder optischen Industrie sind aus dem heutigen, modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein Teil unseres Lebens geworden.
 

Der Schwerpunkt der M+E-Industrie liegt vor allem im Bereich der Investitionsgüter wie Maschinen oder Anlagen. Konsumartikel, wie Unterhaltungstechnik oder Haushaltsgeräte, machen dabei nur einen geringen Anteil aus. Insgesamt erwirtschafteten die M+E-Unternehmen 2012 einen Umsatz von mehr als 1.000 Milliarden Euro. Neben den großen Hersteller und den hochspezialisierten Nischenanbietern sind die Unternehmen eher mittelständisch geprägt, denn 71 Prozent der Betriebe haben nur maximal 100 Mitarbeiter. Lediglich zwei von hundert Firmen beschäftigen mehr als 1.000 Mitarbeiter.
 
 

Betriebe: 23.815
Entgelte: 172 Milliarden Euro
Umsatz: 1.000 Milliarden Euro
Exporte: 653 Milliarden Euro (2012)
Beschäftigte: 3,67 Millionen
 

Die fünf größten Branchen nach Zahl der Mitarbeiter:
Maschinenbau: 995.000
Automobilindustrie: 818.700
Metallverarbeitung: 551.000
Elektrotechnik: 521.100
Feinmechanik, Optik, Uhren: 144.445
 

Zudem gibt es den Stahl- und Leichtmetallbau, die Nichteisen-Metallerzeugung, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die Informations- und Telekommunikations-Industrie, Gießereien, den Schienenfahrzeugbau sowie Schiffbau und Meerestechnik.

Die M+E-Unternehmen bilden die Fachkräfte von morgen aus. Mehr als 200.000 Jungen und Mädchen erlernen derzeit einen M+E-Beruf. Diese Zahlen zeigen, dass die M+E-Industrie in fast keinem anderen Industrieland eine vergleichbare volkswirtschaftliche Bedeutung hat wie in Deutschland.

 

 

 

Produkte „Made in Germany“ international gefragt

ZoomFräsmaschine
Im Zuge der Globalisierung konnten sich die M+E-Unternehmen immer weiter vernetzen. Inzwischen werden rund 60 Prozent der Erzeugnisse ins Ausland gekauft. Zwei Drittel der Mitarbeiter arbeiten alleine nur für den Export. Umgekehrt spielen Zulieferer aus aller Welt eine große Rolle, denn der Anteil von ausländischen Komponenten und Einzelteilen in der M+E-Produktion steigt kontinuierlich.
 

Die Unternehmen hierzulande sind innovationsstark, produktiv und technologisch auf vielen Feldern führend. Deutschland exportiert Produkte in die ganze Welt. Die Produktpalette ist breit, die Servicequalität hoch und der direkte Bezug zum Kunden wichtig. Zudem sind die Beschäftigten hochqualifiziert, flexibel und motiviert. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass die Produkte der Metall- und Elektro-Industrie „Made in Germany“ international so erfolgreich sind und auch in Zukunft erfolgreich bleiben.

 


 

 
Quelle: Gesamtmetall

IT - Coole Technik, die verbindetIT – Coole Technik, die verbindet

Diese Loseblatt-Sammlung beinhaltet Faltblätter zu vier ausgewählten IT-Berufen.

Faszination TechnikFaszination Technik – starke Berufe in der Metall- und Elektro-Industrie

45 Kurzfilme informieren über die Ausbildungsmöglichkeiten in der M+E-Industrie.

 

ExperiMINTeExperiMINTe

ExperiMINTe enthält interaktiven Spiele aus dem Bereich „Naturwissenschaften und Technik“.

Coole technik trifft junge LeuteCoole Technik trifft junge Leute

Diese Loseblatt-Sammlung beinhaltet Faltblätter zu 17 ausgewählten M+E-Berufsbildern.

 

Deine Chance in der Metall- und Elektro-IndustrieDeine Chance in der Metall- und Elektro-Industrie

Alle wichtigen Informationen zu einer soliden und erfolgreichen Bewerbung.

GirlspowerGirlspower

Die Broschüre zeigt Mädchen und jungen Frauen die Vorteile einer M+E Ausbildung.

 

Dein Start in die BerufsweltBerufsinformation XXL

Der Flyer informiert über den neuen M+E-InfoTruck.

 

 

Pause
Drucken Drucken Empfehlen Empfehlen
Seite empfehlen
Twitter Facebook
Mein M+E-vermitteln.de

Profitieren Sie von Zusatzfunktionen und kostenlosen Angeboten, wie eigene Profilseite oder Lehr- und Lernmaterialien.

Anmelden/Registrieren
Ausbildungsberufe

Informationen zu Ausbildungsberufen schnell finden

Kompass Ausbildungsberufe

Ausbildungsplatzbörse

6595freie
Ausbildungsplätze

Karte Deutschland Deutschlandweit gezielt Ausbildungsplätze finden

Zur Ausbildungsplatzbörse

Mediathek

Videos aus der M+E-Industrie

Zur Mediathek

InfoMobil vor Ort
InfoMobil vor Ort
Ansprechpartner finden

Bequem Ihren Ansprechpartner eines Verbandes und für das InfoMobil finden.

Ansprechpartner